Main Navigation de-CH

Autoroute N5 - Projet UPIaNS Colombier-Cornaux TP2

Donnerstag, 13. Juli 2017

Autobahn N5 - Projekt UPIaNS Colombier-Cornaux TP2

Im Rahmen des Unterhaltsprojektes UPlaNS Colombier – Cornaux der Autobahn A5 am linken Ufer des Neuenburgersees, wurden im Abschnitt 7 (Neuchâtel Maladière – St. Blaise), vollflächig 2‘500 m2 S&P Carbophalt G 120/200 kN eingebaut. Mit dieser Asphaltbewehrung können künftige Rissbildungen minimiert werden.

In diesem mit vielen Kunstbauten und Anschlüssen versehene Strassenabschnitt wurde die veraltete Verkabelung der Notrufanlage komplett erneuert. Dazu wurden im bestehenden Stassenbelag  diverse neue Werkleitungsgräben ausgehoben und wieder verfüllt. Eine Verstärkung der Arbeitsfugen drängte sich vor dem Einbau der Binderschicht auf. Die maschinelle Applikation der vorbitumierten Asphaltbewehrung mit dem S&P Abrollgerät erfolgte in kürzester Zeit koordiniert mit dem Belagseinbau.

Meta Navigation de-CH

Kontakt

Region

S&P