Branch Indicator

  • Sie sind hier: S&P Switzerland

Sprachen

Projekte

Instandsetzung und Erweiterung - Alters- und Pflegeheim Burier - Clarens/VD

Tragwerkverstärkung

Instandsetzung und Erweiterung - Alters- und Pflegeheim Burier - Clarens/VD

Um einen modernen, freundlichen und funktionellen Lebensraum zu gewährleisten, hat der Kanton Waadt das Investitions- und Modernisierungs-programm der Alters- und Pflegeheime validiert. Das Projekt «Burier» wurde bereits 2017 in Angriff genommen. Durch die neu zur Verfügung gestellte Fläche wird die Zahl der Bewohner von 84 auf 130 gesteigert. Das ursprüngliche Gebäude von 1908 wurde durch einen Neubau ersetzt. Das derzeitige Hauptgebäude aus dem Jahr 1984 wurde einer umfassenden Instandsetzung unterzogen um es zu modernisieren und in das neue U-förmige Gebäude zu integrieren. Bei der Verstärkung sämtlicher Decken konnte auf das fundierte Fachwissen der Firma S&P zurück gegriffen werden. 

Thema 
Instandsetzung und Erweiterung
Objekt 
Alters- und Pflegeheim Burier
Ort 
Clarens
Kanton 
Waat
Land 
Schweiz
Datum 
2020
Dauer 
2 Monate

Situation

Die normative Sicherheit der vier Stahlbetondecken des bestehenden Gebäudes aus dem Jahr 1984 wurde als ungenügend beurteilt. Die Betonqualität und die erforderliche Haftzugfestigkeit nach SIA 166 „Klebebewehrungen“ war bei dem über 35 Jahre alten Gebäude ungewiss und musste vor den Verstärkungsmassnahmen überprüft werden.

Lösung

Das Ingenieurbüro entschied sich, die Untersicht aller vier Decken mit kohlefaserverstärkten Lamellen zu verstärken, da diese leicht zu verarbeiten sind, eine sehr hohe Zugfestigkeit und ein geringes Gewicht aufweisen. Die S&P-Spezialisten haben im Vorfeld Haftzugversuche durchgeführt und die Haftung der Lamellen auf dem Betonuntergund geprüft. Die Lamellen wurden anschliessend fachkundig appliziert, um die Qualität der Verklebung und damit die Wirksamkeit des dimensionierten Systems sicherzustellen. Dank dieser Verstärkungen und der hohen Ausführungsqualität entspricht das Gebäude nun den aktuell gültigen Normen.

Material

1 650 m1 S&P C-Laminate 150/2000 50/1.2
300 m1 S&P C-Laminate 150/2000 80/1.2
840 kg S&P Resin 220 HP

Bildergalerie

  • Verstärkung der Deckenunterseite mit kohlefaserverstärkten Lamellen (S&P C-Laminate)

  • Vorbereitung und Schleifen des Trag-grundes mit einem Trockenbauschleifer

  • Haftzugversuche durch den S&P Spezialisten um die Haftung der Lamellen auf dem Betonuntergrund zu prüfen

  • 3 Haftzug-Stempel vor dem Messgerät

Service

Ansprechpartner

Fallstudie

Zuständige S&P Niederlassung

Sie sind hier

    Kontakt

    S&P

    SIMPSON Strong-Tie

    Meta Navigation de-CH