Axialverstärkung von Stützen - Turnhalle im Umbau - Villnachern, Schweiz

Axial

Axialverstärkung von Stützen - Turnhalle im Umbau - Villnachern, Schweiz

Thema 
Axialverstärkung von Stützen
Objekt 
Turnhalle im Umbau
Ort 
Villnachern
Kanton 
Aargau
Land 
Schweiz
Datum 
2014

Lösung

Im Zuge der Sanierung der Turnhalle wurde die Betonbrüstung der Fassade zwischen den Stützen entfernt. Die statische Berechnung ergab, dass insgesamt 7 von 14 Aussenstützen auf den untersten 1.20 Meter einlagig mit dem S&P C-Sheet 240 400 g/m2 verstärkt werden müssen. Die kraftschlüssige Umwicklung der Stützen erfolgt mit Sheets aus Carbonfasern (E-Modul 240 kN/mm2) und dem dampfoffenen Epoxidharz S&P Resicem auf dem vorbereiteten Untergrund. Die Applikation der S&P C-Sheets 240 erfolgte in zwei Etappen an zwei Arbeitstagen.

Material

12 m2 S&P C-Sheet 240 400 g/m2, Rollenbreite 300 mm

Bildergalerie

  • Vorbereiten der Betonflächen / Abrunden von Kanten im Radius von min. 25 mm

  • Laminieren des S&P C-Sheet 240 400 g/m2 mit S&P Resicem (dampfoffen)

  • Abstreuen der Stütze mit Quarzsand als Haftbrücke

  • fertig verstärkte Stütze

Service

Ansprechpartner

Fallstudie

Sie sind hier

    Kontakt

    S&P

    SIMPSON Strong-Tie

    Meta Navigation de-CH