Deckenverstärkung Unterführung - Bodenstrasse - Küssnacht, Schweiz

Biegezug

Deckenverstärkung Unterführung - Bodenstrasse - Küssnacht, Schweiz

Die Applikation der S&P Lamellen erfolgte in vier Etappen über rund 3 Monate.

Thema 
Deckenverstärkung Unterführung
Objekt 
Bodenstrasse
Ort 
Küssnacht
Kanton 
Schwyz
Land 
Schweiz
Datum 
2014

Lösung

Im Zuge der Instandsetzung der Unterführung Bodenstrasse in Küssnacht wurde die Verteilbewehrung den heutigen Normanforderungen angepasst. Die statische Berechnung ergab, dass im Abstand von 50 cm S&P CFK-Lamellen 150/2000 mit den Abmessungen 50 x 1.2 mm erforderlich werden. Auf die vollflächig mit wasserhochdruck vorbereitete Betonoberfläche wurden die Lamellen mit S&P Resin 220 kraftschlüssige appliziert. Damit der Verkehr jederzeit einspurig geführt werden konnte, erfolgte die Verstärkung in vier Etappen. Die Applikation der Lamellen erfolgte im entlasteten Zustand ohne Verkehrslasten.

Material

435 m’ S&P CFK-Lamellen, Typ 150/2000, 50 x 1.2 mm,
Fld = 60 kN

Bildergalerie

  • geklebte Lamellen auf vorbereitetem Traggrund

  • Stossbereich der Lamellen

  • Oberflächenschutzmörtel zwischen den Lamellen

  • Ansicht fertig verstärkte Deckenuntersich

Service

Ansprechpartner

Fallstudie

Sie sind hier

    Kontakt

    S&P

    SIMPSON Strong-Tie

    Meta Navigation de-CH