Hangsicherung und Erosionsschutz - Aletsch Arena - Bettmeralp, Schweiz

Seit Jahren setzt das bekannte Skigebiet beim Aletschgletscher auf Erd- und Felsverbau Produkte von S&P, um die Sicherheit zu erhöhen sowie die Unterhaltskosten zu reduzieren.

Auf dieser Seite

Thema
Hangsicherung und Erosionsschutz
Objekt
Aletsch Arena
Ort
Bettmeralp
Kanton
Wallis
Land
Switzerland
Datum

Situation

Gewisse Hänge in der Aletsch Arena im Kanton Wallis erodieren durch die extreme Exposition. Nebst der starken Sonnenstrahlung, der eisigen Kälte und den damit verbundenen Frost-Tau-Zyklen, werden über manchen Hangsicherungen auch Lawinensprengungen vorgenommen. Die Schneeschmelze und die Witterung waschen zudem grosse Mengen an Material aus und verursachen so grossen Unterhaltsaufwand. Um diesen zu minimieren, werden vielerorts Hangsicherungen in Kombination mit Erosionsschutz verbaut.

Lösung

Unser Partner, die Aletsch Bahnen AG setzt deshalb auf eine Lösung bestehend aus dem S&P Hochleistungsnetz 50/50 kN grau, einem Jute-Netz und den S&P Erdanker mit entsprechender Netzbefestigungsplatte. Diese Kombination ermöglicht eine zuverlässige Verankerung unterhalb der Frosttiefe im Untergrund.

Das S&P Hochleistungsnetz verfügt über eine UV-stabilisierende Beschichtung, wodurch eine langanhaltende Funktion des Netzes gewährleistet ist. Das Jute-Netz verhindert das Auswaschen von feinkörnigem Material und bietet so einen Boden für leichten Bewuchs, trotz steiler und exponierter Hanglage.

Contact

S&P Clever Reinforcement Switzerland

S&P Clever Reinforcement Company AG Hauptsitz

Seewernstrasse 127
6423 Seewen
Schweiz