Instandsetzung Asphaltbelag - Überlandstrasse - Muhen, Schweiz

Rissverhinderung

Instandsetzung Asphaltbelag - Überlandstrasse - Muhen, Schweiz

Thema 
Instandsetzung Asphaltbelag
Objekt 
Überlandstrasse
Ort 
Muhen
Kanton 
Aargau
Land 
Schweiz
Datum 
2014

Situation

Die stark beschädigte Überlandstrasse wird zwischen den Randstreifen auf einer Länge von 550 Meter total erneuert. Sämtliche Belagsschichten werden neu eingebaut. Der teilweise noch intakte Randbereich wird lediglich 4 cm abgefräst. Der Deckbelag wird über die gesamte Breite in zwei Etappen eingebaut. Als Verstärkung der Belagsfuge entlang des Randstreifens wird das S&P Carbophalt ®G (Carbonbewehrung quer zur Belagsfuge) auf einer Breite von 1.50 Meter eingebaut. Damit wird der der unterschiedlich sanierte Strassenquerschnitt homogenisiert und kann absehbaren Rissreflektionen entgegenwirken.

Bildergalerie

  • Zustand vor Sanierung

  • Zustand vor Sanierung

  • Applikation der Bewehrung S&P Carbophalt G mit Abrollgerät und Avant

  • vor Einbau Deckbelag

Service

Ansprechpartner

Fallstudie

Sie sind hier

    Kontakt

    S&P

    SIMPSON Strong-Tie

    Meta Navigation de-CH